Liebes-Lexikon: Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

Dating Sadomasochismus jüdischen Sex kommen Französiche

Frau Illouz, Sie erforschen seit 30 Jahren die Liebe. Wie hat sie sich in dieser Zeit verändert? Diese Vorstellung ist verschwunden, würde ich sagen. Kaum jemand erwartet, dass er mit dem Ersten, in den er sich verliebt, für immer zusammenbleibt. Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden. Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus Nie waren verlässliche Informationen wichtiger Jetzt 30 Tage gratis testen. Exklusive Inhalte für Tagesspiegel Plus-Leser Der preisgekrönte Tagesspiegel Checkpoint Ohne Risiko: Jederzeit kündbar.

Mehr zum Thema

Fragen Sie Doktor Ruth. Westheimer: Es stimmt, dass ich das immer wieder astute, aber es ist natürlich Quatsch. Sehen die Obamas nach einem erfüllten Liebesleben aus? Westheimer: Nächste Frage.

Senioren sind aktiver als Millennials: Warum haben die Menschen immer weniger Sex, Frau Illouz?

Westheimer: Es stimmt, dass ich das immer wieder sage, aber es ist natürlich Quatsch. Sehen die Obamas nach einem erfüllten Liebesleben aus? Westheimer: Nächste Frage. Es gibt zwei Tabugebiete: politische Kommentare und mein eigenes Sexualleben. Westheimer: Das ist auch das beste Mittel, um die Langeweile zu vertreiben. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten: mit einem schönen Nachthemd unterm Arm in ein Stundenhotel zu gehen. Ich habe außerdem nichts gegen erotische Filme.

Senioren sind aktiver als Millennials: Warum haben die Menschen immer weniger Sex, Frau Illouz?

Sie meinen, sich in der Liebe auszukennen und glauben, schon alles über Sex zu wissen? Mal ehrlich: Was ist denn dann eine Wiener Auster? Oder erklären Sie mal eben, wer oder was ein Cicisbeo ist? Da müssen Sie passen? Unser Liebes- und Erotiklexikon verrät Ihnen die Feinheiten. Auto-Masochismus Allgemeinheit Selbzufügung von Schmerzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.