Psychologie: Frauen wählen immer denselben Männertyp

Frau auf der Rocklover

Zum einen ist es die fehlende Lust, zum anderen auch die Scham und Angst davor. Ich bin nun schon 40 Jahre alt und habe mich aber noch nie von selbst getraut meinen partner zum Sex zu verführen, auch wenn er noch so einfühlsam war. Meistens habe ich dann nach Jahren die Beziehung beendet weil ich mit der Unzufriedenheit meines Partners nicht mehr zurecht kam und ich Ihm meine Unlust nicht weiter antuhen wollte. Meine letzte Beziehung hat er beendet, nachdem er wegen zu wenig Sex mit mir, sich auf einer Party eine andere Frau angelacht hat. Generell bin ich schon ein Beziehungsmensch und meine Partner haben mich auch immer sehr geliebt, aber mit meinem Problem wird wohl jede Beziehung immer wieder scheitern. Sie schreiben, dass Sie in Ihren 3 längeren beziehungen immer wieder früher oder später wenig Lust auf intimen Körperkontakt und Geschlechtsverkehr verspürt haben; und Sie gehen davon aus, dass diese sexuelle Unlust, die sich in den Beziehungen entwickelt hat, Ursache für das jeweilige Beziehungsende gewesen ist.

Matthias W. 46:

Such liebevollen Partner! Bin die Sonja aus München ,bin 55 Jahre. Schlank und sportlich. Partner Gross und sportlich Adjust zwischen 56 liebevoll sollte er sein. Nur ernstgemeinte Anfragen. Keine Sexabenteuer LG Sonja. Bin 55 Jahre, attraktiv aber von der Figur her ein paar Gramm zuviel und suche auf diesem Wege einen liebevollen Mann aus dem Raum München. Meine Hobbys sind schwimmen, reiten, wandern, trekking, Flohmärkte u.

Frau auf der Suche nach Maschine

Navigation

Bild: plainpicture. Wenn einer häufiger Sex möchte als der andere, stürzt das manche Paare in eine schwere Krise. Dabei ist ungleich verteilte Lust ganz normal. S itzt eine Frau beim Therapeuten.

Vielleicht muss der Therapeut Strategien erarbeiten

Vor kurzer Zeit hat meine Frau 65 verkündet, dass sie nicht mehr mit mir schlafen wolle. Sie habe keine Lust mehr und weigere sich, Hormonpräparate einzunehmen. Ich bin erschüttert. Was kann ich tun? Mit einer solchen Ansage sind Sie mit Sicherheit nicht als Einziger konfrontiert. Meiner Meinung nach sollte man zuerst einmal der Ursache genauer auf den Grund gehen. Denn Allgemeinheit sexuelle Lustlosigkeit hat sich mittlerweile bereits zu einer Volkskrankheit entwickelt, und laut jüngsten Umfragen leidet gemäss der amerikanischen Gesellschaft für Psychiatrie im Schnitt jede fünfte Frau unter Unlust. Definiert wird diese wie folgt: «Vermindertes sexuelles Interesse oder Verlangen, fehlende sexuelle Gedanken oder Fantasien bzw.

Er sucht ihn – Mann sucht Mann bei Quoka

Z off wegen seiner Unordentlichkeit, Streit um zu wenig Aufmerksamkeit oder über Macho-Gehabe: Was für eine Frau zu Beginn einer Beziehung noch reizvoll am neuen Partner ist, wird nach der ersten Verliebtheitsphase zumeist als störend empfunden. Dabei bedenken nach Ansicht des Experten Allgemeinheit Frauen aber nicht, dass ihnen das Reizvolle bald auf die Nerven herumschlendern wird. In den eigenen Partnerschaften wird es später ähnlich wiederholt. Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, bedarf es nach Meinung der Psychologin oft eines tiefgreifenden Erlebnisses. Wenn Frauen zu sich stehen, dann merken sie, dass sie den Partner nicht zum eigenen Überleben brauchen. Wichtig sei die Erkenntnis, dass Frauen Männer nicht verändern können, auch wenn das oft erklärtes Ziel sei. Wenn zu diesen Vorstellungen der Partner durchgebraten passt, versucht man, ihn passend wenig machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.