Testosteronmangel : Hypogonadismus

Frauen 40 Jahre auf Vergnügt

Männer verdienen im Schnitt nicht nur mehr, sie erhalten auch wesentlich mehr Rente als Frauen. Woran das liegt, was Frauen dagegen tun können und ob die Kluft zwischen den Geschlechtern jemals geschlossen werden kann, lesen Sie hier. Der Mann verdiente die Brötchen, die Frau blieb zu Hause und kümmerte sich um Familie und Haushalt. So sah jahrzehntelang die Rollenverteilung in Deutschland aus. Das spiegelt sich auch im durchschnittlichen Rentenniveau der Geschlechter wider. Eine kleine Anfrage der Grünen bei der Bundesregierung ergab, dass der sogenannte Gender Pension Gap bei 53 Prozent liegt. In der DDR arbeiteten Frauen traditionell häufiger und länger als Frauen in Westdeutschland.

Warburg Navigator

Students who are already enrolled at the UNIFR must apply for the Master through MyUniFR after completing the Bachelor degree. Personal contact in learning after that teaching More info. International flair by a cultural crossroads More info. We put people first More info. Bilingual studies: unique in Europe More communication. Fribourg: a University town like denial other More info. Sports and activities on campus More info. Masters courses.

Was ist Testosteron?

All the rage eine Lebenskrise zu geraten, wird von Männern als Schwäche gewertet. In der heutigen Leistungsgesellschaft kann Mann sich accordingly etwas nicht erlauben - meint er. Das Bild vom erfolgreichen und angesehenen Mann wird aufrecht erhalten, bis diesfalls plötzlich das ganze Leben auf dem Prüfstand steht. Viele Männer gestehen sich erst nach langer Zeit ein, all the rage einer persönlichen Krise zu sein, sprechen aber kaum darüber. So wählen Millionen Männer den Weg, die Krise mit noch mehr Arbeit zu kompensieren. Das ist ein gängiges Modell, weil es gesellschaftlich sehr anerkannt und auch erfolgreich ist. Krisensituationen entstehen häufig, wenn es einen Umbruch im Leben gibt: Allgemeinheit Kinder verlassen das Haus, die Beziehung zum Ehepartner muss neu definiert werden, berufliche Veränderungen stehen an. Oft nimmt der Druck hier mit zunehmendem Adjust gewaltig zu.

Life in Fribourg

Eva Rudolf-Müller ist freie Autorin in der NetDoktor-Medizinredaktion. Sie hat Humanmedizin und Zeitungswissenschaften studiert und immer wieder in beiden Bereich gearbeitet - als Ärztin all the rage der Klinik, als Gutachterin, ebenso wie als Medizinjournalistin für verschiedene Fachzeitschriften. Aktuell arbeitet sie im Online-Journalismus, wo ein breites Spektrum der Medizin für alle angeboten wird. Das Sexualhormon Testosteron findet sich hauptsächlich im männlichen Körper und nur in geringen Mengen im weiblichen. Seine Konzentration im Blut wird zur Abklärung verschiedenster Gesundheitsstörungen und Erkrankungen gemessen. Lesen Sie hier, welche das sind, welche Testosteron-Werte als normal gelten und was abweichende Messwerte bedeuten können! Testosteron ist das wichtigste männliche Geschlechtshormon Androgen. Es wird hauptsächlich im Hoden hergestellt. Bei Frauen produzieren die Eierstöcke und die Nebennierenrinde geringe Mengen an Testosteron.

Auf einen Blick

Testosteron ist das wichtigste Sexualhormon des Mannes. Es beeinflusst praktisch alle Sexualfunktionen positiv. Darüber hinaus ist Testosteron wichtig für Knochen und Muskeln, Fett- und Zuckerstoffwechsel sowie die Blutbildung. Mehrere Langzeitstudien haben gezeigt, dass die Lebenserwartung bei Männern mit der Höhe des Testosteronspiegels positiv korreliert. Bei jungen Männern können Entzündungen, Verletzungen, Tumore Krebs oder ein angeborener Hochstand der Hoden, auch Kryptorchismus genannt, zu einem Hypogonadismus führen. Klinische Symptome des Testosteronmangels sind Störungen der Sexualfunktionen wie ErektionsstörungenEjakulationsstörungen oder Lust- Libidostörungeneine nachlassende körperliche Leistungsfähigkeit, fehlende Muskelkraft, zunehmende Osteoporose KnochenbrüchigkeitBlutarmut Anämie und eine Erhöhung des Blutzuckers bis hin zum Diabetes.

Leave a Reply

Your email address will not be published.