Liebe ohne Sex: Warum ich trotzdem vier Jahre bei meinem Freund blieb

Schlechte Männer Online Sex Lovetennboy

Das Wort Leidenschaft gab es in unserem Kontext nie. Zum Nachtisch gab es warmen Schokokuchen. Später den ersten Kuss. Wir tauschten Nummern, verabredeten uns zum Spazierengehen. Dann zum Essen. Zum Theater.

Die hinterhältigste Art von Fremdgehen ist nicht körperlich — und kommt immer häufiger vor

Gestern fragte mich eine Freundin, woran ich gerade arbeite. Ich sagte «Ich schreibe einen Text über das männliche Gehirn. Das ist natürlich nur ein Witz.

Better Capitalism – Der Schlüssel zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum

Paar Shutterstock Wenn ihr an eine Affäre denkt, denkt ihr wahrscheinlich an verstehen Körperliches. In eurer Vorstellung treffen sich wahrscheinlich zwei Menschen in einem schmierigen Hotel, um hinter den Rücken ihrer Partner miteinander zu schlafen. Im Mittelpunkt von Affären steht meistens Sex. Emotionale Affären sind definiert als platonische oder freundliche Gefühle gegenüber einer anderen Person, die allmählich zu romantischen oder sexuellen werden, während man in einer monogamen Beziehung mit jemand anderem ist.

Navigationsmenü

Smartphones, Chatforen, Soziale Netzwerke und andere neue Kommunikationstechnologien verändern unsere Vorstellungen von Liebe, Romantik und Sex. Sie beeinflussen, wie, wo und welche Menschen sich kennenlernen, wie sie Beziehungen eingehen, führen und beenden. Das Internet rangiert Soziologen zufolge dabei als Weg oder Ort, überzählig den Menschen einen Partner finden, inzwischen auf Rang drei - gleich nach Treffen auf Partys gemeinsamer Freunde, all the rage Bars und Clubs oder anderen öffentlichen Plätzen. Nach Älteren, Schwulen, Lesben oder Menschen in dünnbesiedelten Regionen trifft sich heute auch ein gutes Fünftel aller klassischen heterosexuellen Paare online. Es gibt Cybersexspielzeuge, die Sex simulieren, indem sie Bewegungen zweier Menschen an verschiedenen Orten auf das Gerät des Partners veräußern. Es gibt Sextoy-Apps wie bang along with friends, über die man seine Facebook-Freunde zum One Night Stand einladen kann. Und es gibt Dating-Apps wie Tinder und Lovoo, die fast jeder UnterJährige auf seinem Handy hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.