16 Tage zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen 2020

Neue Frauen treffen unabhängig Antworten

Der SkF Mönchengladbach nimmt mit seinen Einrichtungen und Beratungsangeboten für Frauen, Familien und Kinder eine wichtige Rolle für die Hilfebedürftigen in unserer Stadt ein. Unabhängig von Konfession und Nationalität — und natürlich kostenlos. Was das heute konkret bedeutet, stellen wir Ihnen auf diesen Seiten vor. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus für weitere Auskünfte auch stets persönlich zur Verfügung. Wenden Sie sich an die jeweilige Beratungsstelle oder an unsere Zentrale, die Ihnen gern weiter hilft! Corona macht Vieles unmöglich.

Dann ist es wichtig zu wissen:

Wir bieten zudem mehrsprachige Beratung für Migrantinnen und Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund an. Weitere Informationen finden Sie hier. Trennung und Scheidung sind für Betroffene häufig mit hohen psychischen und emotionalen Belastungen verbunden, dazu kommen meist finanzielle und rechtliche Probleme und Unklarheiten. Eine Trennung bedeutet oftmals sowohl für den Verlassenen als auch für den Verlassenden einen tiefgreifenden Einschnitt, dessen Bewältigung häufig ein schwieriger Schritt ist.

Frauenhaus - anonyme Unterkunft und Schutz

Migrantinnen werden nicht nur Opfer von Misshandlung, sondern zum Teil ergeben sich außerdem kulturelle und rechtliche Barrieren bei der Suche nach Hilfe. Ein Teil der Frauen lebt in Deutschland völlig isoliert vom deutschen Umfeld; sprachliche Schwierigkeiten beschränken ihre Suche nach Information und Hilfe. Durch negative Erfahrungen in ihrem Heimatland kann ihnen auch das Vertrauen wenig Polizei und Gerichten fehlen. Hinzu kommen kann, dass auch der Grund für die Migration - insbesondere bei Asylsuchenden und Bürgerkriegsflüchtlingen - schwierige oder gar traumatische Folgen haben kann.

FC Augsburg KidsClub-Mitglieder malen für den sozialen Zweck

Sparbetrieb Zuge der Corona-Pandemie zeichnet sich weltweit ein Anstieg häuslicher Gewalt ab. Allgemeinheit Pandemie der Gewalt gegen Frauen cis und trans und nicht-binäre Personen ist jedoch nicht neu. Schon vor der COVIDPandemie litten im vergangenen Jahr weltweit Millionen Frauen und Mädchen unter Partnerschaftsgewalt.

Wie kann ich mich wehren?

Vergewaltigung - ein einziges Wort mit verheerenden Auswirkungen, das sich über Jahrzehnte, ja sogar Generationen, erstreckt. Es zerstört Körper und Geist und gefährdet den Frieden. Wenn die Vergewaltigung ungestraft bleibt oder verharmlost wird, schafft sie eine allgegenwärtige Kultur, in der sexualisierte Gewalt normalisiert wird, Frauen und Mädchen unterbewertet werden und ganze Gemeinschaften und Nationen gebrochen werden. Zu viele von uns scheitern daran, die Vergewaltigungskultur, die uns umgibt, zu benennen oder herauszufordern. Während Allgemeinheit Namen, Zeiten und Kontexte variieren schaffen, erleben Frauen und Mädchen weltweit Vergewaltigung, sexualisierte Gewalt und Missbrauch sowohl all the rage Kriegs- als auch in Friedenszeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.